Mittwoch, 25. Juli 2012

Picknick am Kis Balaton

Die Holzbrücke zum Kis Balaton
Der Kis Balaton, der Kleine Plattensee, ist ein wunderschönes Naturschutzgebiet, das nicht nur vielen geschützten Tieren Unterschlupf gewährt, auch viele seltene Pflanzen wachsen hier. Das Gebiet, das das Wasser der Zala reinigt, bevor es in den großen Plattensee fließt und so enorm für die Verbesserung der Wasserqualität beigetragen hat, steht größtenteils unter Naturschutz und kann nur zum Teil besucht werden.
Die Insel Kányavár, auf die man über eine berühmte Holzbrücke kommt – das Wahrzeichen des Kis Balatons – ist ein beliebtes Ausflugsziel für Familien. Von den Aussichtstürmen kann man einen Teil des Gebiets schön überblicken, Grillstationen laden zur Grillparty ein und bei den Tischen und Bänken ist Picknick angesagt. Die Kinder spielen Ball oder fahren mit dem Rad, beim Wasser sitzen Angler und versuchen die Fische fürs Abendessen zu fangen.
Das Naturschutzgebiet Kis Balaton
Wer an Fauna und Flora interessiert ist, begibt sich auf den Vogellehrpfad oder studiert die anderen Lehrtafeln, die über die „Bewohner“ der Insel Auskunft geben. Libellen schwirren umher und man kann allerlei Vogel- und Froschgeschrei im Schilf vernehmen – wenn man sich natürlich abseits des Picknickplatzes begibt und sich leise und vorsichtig vorwärts bewegt.
Eine Entenfamilie am Kis Balaton
Wir hatten bei unserer Reise besonderes Glück. Nachdem wir eine wunderbare und interessante Führung durch das Festetics-Schloss unter der Leitung der kundigen Direktorin des Hotels & Spa Lotus Therme genießen durften, überraschte uns der Chefkoch mit seinem Team mit einem fantastischen Picknick auf der Insel.
Frau Direktor und Ihre Küchenchefs
Köstliche Spezialitäten aus Ungarn zum Picknick

Hervorragendes Wetter, ausgezeichneter ungarischer Wein und die Spezialitäten des Landes auf dem Tisch, was kann man sich von einem Urlaub mehr erwarten.

Mein Tipp: Eine Urlaub oder Kur in Hévís in der Lotus Therme, genießen Sie hier den Thermalsee und machen Sie einige Ausflüge um Land und Leute kennen zu lernen – ein Abstecher zum Kis Balaton sollte dabei sein, aber auch das Schloss Festetics ist einen Besuch wert.
Sieht doch hervorragende aus, oder ?
Infos über das Hotel, Hévís, den Kis Balaton und bald auch über das Schloss Festetics finden Sie auf www.ask-enrico.com.