Freitag, 24. Mai 2013

Street Art in Wien


Wer seit Dienstag an der Ankerbrotfabrik in der Absberggasse (35) vorbei fährt oder noch besser geht, blickt in das Gesicht einer schönen Frau. Street Art hat Einzug in Wien gehalten  - und das ist gut so….

Es war bereits der zweite Programm-Event – und viele werden noch folgen – der die Ausstellung Cash, Cans & Candy begleitet und mit dem Galerist Ernst Hilger Street Art und Street Art-Künstler in Wien bekannt machen will. Nach dem Auftakt bei Neni am Naschmarkt, den Vasilena Gankovska bestritt, gab sich nun Shepard Fairey die Ehre. In einer spektakulären Aktion bewies der Künstler nicht nur seine künstlerischen Fertigkeiten, sondern dass er auch hervorragend mit einem Kranwagen manövrieren und fahren kann.


Bereits nächste Woche geht es weiter: am Freitag, den 31.5. wird die Ausstellung Cash, Cans & Candy in der HilgerBROTKunsthalle in wien 10 und in der Galerie Hilger next Wien 10 (beides Absberggasse 27) mit einer Performance von Yotto Bano & Perfect World von 19.00 bis 20:00 Uhr eröffnet und ab 23:00 Uhr erfolgt der Start zu Offical After Party in der Grellen Forelle, Spittelauer Lände 12.

Am Samstag darauf findet die nächste Session mit Mural Live Painting statt – von 15:00 bis 18:00 Uhr können Sie Faith47 bei seiner künstlerischen Tätigkeit beobachten. Wieder in der Absberggasse 35.
Viele weitere Acts folgen. Infos auf www.ask-enrico.com und auf www.facebook.com/CashCansCandy